Mosfilm Tour1

Mosfilm

Samstag, 27. April

VERBINDLICHER Anmeldeschluss: Samstag, 20. April

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

1923 gegründetes Filmstudio liegt unweit der Deutschen Botschaft. Schon der riesige Komplex in der Mosfilmowskaja-Strasse macht neugierig. Bei unserem kommenden Besuch erfahren wir mehr, was sich alles hinter dem „schönen“ Zaun versteckt. Wir besichtigen das Museum des Filmstudios und machen einen ausgiebigen Rundgang auf dem Mosfilm-Gelände.

Wodurch ist das Sudio bekannt? Hier wurde der russische Film „Panzerkreuzer Potjomkin“ 1925 von Sergej Eisenstein gedreht, der mehrmals als einer der besten Filme in der Welt anerkannt wurde. Sowie viele andere legendäre sowjetische Filme, die jedem Russen bekannt sind. Requisiten und Oldtimers aus den Lieblingsfilmen versetzen uns in die Sowjetzeiten und machen uns mit den Epochen, dem Land und den Menschen vertraut. Wir spazieren den Strassen mit Häusern aus Sperrholz entlang, die Fachleute des Mosfilmstudios, je nach Bedarf, für Szenen in Moskau, Berlin oder anderen europäischen Städten, leicht verwandeln können. Die Geschichten über die Lieblingsfilme der Russen werden sicherlich Euer Interesse wecken, dass Ihr diese vielleicht sogar fürs Zuhause, fürs Heimkino, für einen gemütlichen Winterabend, herunterzuladen werden.

Die Führung wird in der russischen Sprache mit der konsekutiven Übersetzung ins Deutsche von der zertifizierten Fremdenführerin Olga Varlamova durchgeführt.

Professionell

Wir arbeiten mit Engagement und freuen uns auf unsere Gäste

Individuell

Jeder Gast ist für uns ein VIP-Gast

Anders

Gute Stimmung und tiefe Eindrücke sind garantiert