Bolschoi Haupteingang Bolschoi Historisches Gebäude Zuschauersaal Bolschoi Historisches Gebäude Bolschoi Kronleuchter

Am Vormittag ins Bolschoi

Sonntag, 27. November

VERBINDLICHER Anmeldeschluss: Donnerstag, 24. November

Dauer: etwa 1,5 Stunden

Das Bolschoi-Theater ist das wichtigste und bekannteste  Theater für Oper und Ballett Russlands - und das spiegelt sich auch in seinem Namen wieder: es heißt schlicht und einfach “das Große Theater".

Ins Bolschoi könnte  man nicht nur zu einer Vorstellung, sondern auch zu einer ausführlichen Führung an einem Vormittag kommen.

Während der Führung besichtigen wir die historische Bühne des Bolschoi-Theaters und den "neuen" Beethovensaal, der nach der Restaurierung unter der Erde entstanden ist. Wir erfahren viel über die wechselhafte Geschichte des Gebäudes und der Theatertruppe, können uns den Zuschauerraum vom Parkett bis hinauf zum vierten Rang mit Stehplätzen, so wie historische Foyers in aller Ruhe ansehen.

Es ist sehr schön, durch das fast leere Theater zu flanieren. Manchmal findet gerade während der Tour eine Probe auf der Hauptbühne statt. Man nimmt sich Zeit für das, wofür man vor der Vorführung nie Zeit hat.

Treffpunkt: am Samstag, den 27. November, um 11:30 Uhr, am Eingang ins historische Gebäude

Die Führung wird auf Russisch mit der konsekutiven Übersetzung ins Deutsche von zertifizierter Fremdenführerin Olga Varlamova durchgeführt.

Kosten pro Person: 2.600,- Rub./2.300,- Rub. (für DGM-Mitglieder), 1.700,- Rub. für Schulkinder, Vorschulkinder kostenlos

Die Bezahlung erfolgt in Bar am Tag der Tour vor dem Beginn.

Private Tour

sich anmelden
Professionell

Wir arbeiten mit Engagement und freuen uns auf unsere Gäste

Individuell

Du bist unser VIP-Gast und deine Wünsche sind entscheidend

Anders

Gute Stimmung und tiefe Eindrücke sind garantiert